Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt A14 nach schwerem Unfall wieder befahrbar

Ein ausgebranntes LKW-Wrack steht auf der Autobahn 14 (A14). Foto: Matthias Strauss/dpa

(Foto: Matthias Strauss/dpa)

Könnern (dpa/sa) - Die Autobahn 14 in Fahrtrichtung Dresden im sachsen-anhaltischen Salzlandkreis ist wieder befahrbar. Das sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei am Samstagmorgen. Am Donnerstagabend war es zwischen Plötzkau und Könnern zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Sattelzug komplett ausbrannte und ein 25-Jähriger schwer verletzt wurde. Insgesamt waren drei Fahrzeuge in den Unfall verwickelt. Den entstandenen Schaden schätze die Polizei auf rund 220 000 Euro. Der Brand beschädigte die Fahrbahn so schwer, dass die Fahrbahn saniert werden musste.

Newsticker