Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Angriff mit Auto auf Ex-Lebensgefährtin: Mann festgenommen

Ein Streifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

(Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Hohe Börde (dpa/sa) - In Rottmersleben im Landkreis Börde soll ein 41-jähriger Mann versucht haben, seine ehemalige Lebensgefährtin mit einem Auto zu überfahren. Die 45-Jährige überlebte den Zusammenstoß am Montag schwer verletzt, wie die Polizei am Dienstag in Magdeburg mitteilte. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht und ist außer Lebensgefahr.

Der tatverdächtige 41-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wurde von der Staatsanwaltschaft Magdeburg Haftantrag wegen des Verdachts des versuchten Totschlags gestellt. Dieser sei am späten Nachmittag vom Amtsgericht Haldensleben erlassen worden, hieß es. Der Tatverdächtige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die Ermittlungen zum Ablauf der Tat sowie zu den Hintergründen laufen noch. Rottmersleben ist ein Ortsteil von Hohe Börde.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen