Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Anhänger eines Lastwagens kippt auf A14 um

Ein Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht steht an einer Unfallstelle.

(Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbo)

Magdeburg (dpa/sa) - Der Anhänger eines Lasterwagens ist auf der Autobahn 14 am Anschluss Magdeburg-Wanzleben umgekippt. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei in Magdeburg am Dienstag mitteilte. Der 28-jährige Fahrer war demnach übermüdet und kam in der Nacht zum Dienstag rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr gegen ein Verkehrszeichen und versuchte den Laster wieder abzufangen. Dabei  kippte der Anhänger nach rechts um und blieb auf der Seite liegen. Die Autobahn war in Richtung Dresden für drei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen