Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Ausstellung zeigt mitteldeutsche Landschaften

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Petersberg (dpa/sa) - Wie vielfältig die Schönheiten von Stadt- und Flusslandschaften von Künstlerhand eingefangen und abgebildet werden können, will das Museum Petersberg in einer Ausstellung zeigen. Nach der Eröffnung am Samstag präsentieren fünf Künstlerinnen und Künstler bis 27. Februar ihre Arbeiten. Dabei erwarten die Besucher ganz unterschiedliche Techniken und Herangehensweisen - zu sehen sind schnelle Handzeichnungen, prachtvolle Ölgemälde, realistische Malerei und ausdrucksstarke Farbkompositionen. Die Schau "Mitteldeutsche Stadt- und Flusslandschaften" vereint Werke von Claudia Gabriele Meinicke (Merseburg), Andreas Liebold (Leipzig), Jürgen Weis (Gotha), Steffen Gröbner (Dresden) und Volker Seifert (Halle).

Das Museum Petersberg widmet sich hauptsächlich der Geschichte des Saalekreises, in dem es liegt. Es bietet zudem Künstlerinnen und Künstlern aus der Region eine Möglichkeit, ihre Arbeiten zu zeigen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen