Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Auto erfasst Fußgänger: 42-Jähriger durch Luft geschleudert

Ein Blaulicht und eine LED-Anzeige leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs.

(Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild)

Möckern (dpa/sa) - Bei einem Unfall im Jerichower Land sind zwei Fußgänger verletzt worden, einer davon schwer. Ein 55 Jahre alter Autofahrer sei am Samstag in Möckern nach links von der Straße abgekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Er kollidierte anschließend mit einer Warnbake, einem Verkehrszeichen, und erfasste zwei Fußgänger. Ein 42-Jähriger wurde mehrere Meter durch die Luft geschleudert und erlitt durch den Aufprall unter anderem am Kopf schwere Verletzungen. Eine 37-Jährige wurde am Bein leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Zur Unfallursache laufen laut Polizei die Ermittlungen. Die Straße war zeitweise voll gesperrt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen