Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Auto stürzt Böschung hinab: Fahrer schwer verletzt

Mit Blaulicht ist ein Rettungswagen im EInsatz. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

(Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild)

Mansfeld (dpa/sa) - Am Donnerstagabend ist ein 50 Jahre alter Mann mit seinem Auto eine mehrere Meter hohe Böschung hinabgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Wie eine Sprecherin der Polizei mitteilte, kam der Autofahrer auf der B180 bei Mansfeld (Mansfeld-Südharz) von der Fahrbahn ab, fuhr durch einen Straßengraben und stürzte dann mehrere Meter eine Böschung hinab. Das Auto überschlug sich dabei. Der 50-Jährige wurde schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Laut Polizei hat der Mann unter Alkoholeinfluss gestanden.

© dpa-infocom, dpa:210618-99-43488/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.