Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Auto überschlägt sich nach Überholmanöver: Fahrer stirbt

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug

(Foto: Patrick Seeger/dpa/Illustration)

Quedlinburg (dpa/sa) - Bei einem Überholmanöver nahe Quedlinburg ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Als der 48 Jahre alte Fahrer ein anderes Fahrzeug auf der L66 überholte, das in einen Feldweg einbiegen wollte, kam er am Dienstagabend mit seinem Wagen nach links von der Straße ab und überschlug sich mehrfach, wie die Polizei in Halberstadt am Mittwoch mitteilte. Der Mann aus Wernigerode starb noch an der Unfallstelle. Der 56 Jahre alte Fahrer des abbiegenden Wagens erlitt einen Schock. Die Landesstraße 66 blieb mehrere Stunden gesperrt. Zuvor war das Alter des getöteten Fahrers mit 53 angegeben worden.

Newsticker