Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Bei Katzenrettung Mörsergranate entdeckt: Haus evakuiert

Blaulicht auf Polzei-Fahrzeug. Foto: Jens Büttner/Archiv

(Foto: Jens Büttner/ZB/dpa)

Derenburg (dpa/sa) - Nach dem Fund einer Mörsergranate in einem Mehrfamilienhaus sind in Derenburg (Landkreis Harz) 29 Hausbewohner vorsorglich in Sicherheit gebracht worden. Entdeckt wurde die Granate am Montag in einer Wohnung des Hauses, aus der drei Katzen in die Obhut der Tierrettung genommen werden sollten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Da nicht zu erkennen war, wie gefährlich der Gegenstand tatsächlich war, wurden das Gebäude evakuiert und angrenzende Straßen gesperrt. Feldjäger der Bundeswehr stellten fest, dass es sich um ungefährliche Dekorationsmunition handelte und transportierten die Granate ab. Die Hausbewohner konnten nach rund vier Stunden in ihre Wohnungen zurückkehren.

Newsticker