Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Betrunkener Lkw-Fahrer verletzt sich bei Unfall auf der A2

Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

(Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild)

Magdeburg (dpa/sa) - Ein betrunkener Lastwagenfahrer hat sich bei einem Unfall auf der Autobahn 2 zwischen Magdeburg und Berlin leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei vom Montag fuhr der Mann am Sonntagnachmittag in starken Schlangenlinien, wodurch ein anderer Verkehrsteilnehmer auf ihn aufmerksam wurde. Auf ein Anhaltesignal der Polizei habe der Fahrer nicht reagiert. Stattdessen fuhr er weiter, kam letztlich von der Fahrbahn ab und kippte mit seinem Lastwagen um. Ein Alkoholtest durch die Polizei ergab einen Wert von 3,47 Promille. Der Mann wurde ambulant behandelt. Ein Ermittlungsverfahren gegen ihn wird eingeleitet.

© dpa-infocom, dpa:210906-99-109143/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.