Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Betrunkener flieht nach Unfall und fährt weiterem Auto auf

Blaulicht und der LED-Schriftzug

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Wanzleben (dpa/sa) - Gleich zwei Auffahrunfälle hintereinander hat ein Betrunkener im Landkreis Börde verursacht. Der 31-Jährige sei am Samstagvormittag zunächst bei Wanzleben am Ende eines Staus auf ein Auto aufgefahren und vom Unfallort geflohen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Minuten später sei er dann unweit der ersten Unfallstelle einem weiteren Auto hinten aufgefahren.

Auch danach habe der Mann versucht, wegzufahren. Sein Auto sei nach dem zweiten Zusammenprall aber nicht mehr fahrbereit gewesen. Die Polizei stellte bei einem Atemalkoholtest kurz darauf einen Wert von 1,8 Promille fest und ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-617724/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.