Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle in Magdeburg

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild)

Magdeburg (dpa/sa) - In Magdeburg hat ein Mann mit einer Pistole eine Tankstelle überfallen. Der maskierte Räuber ging am Sonntagmorgen gezielt auf eine 20 Jahre alte Tankstellen-Mitarbeiterin zu, bedrohte sie mit der Waffe und forderte Geld, wie die Polizei mitteilte. Die bedrohte Frau übergab mehrere Hundert Euro aus der Kasse. Der Räuber konnte unerkannt flüchten.

Es ist der zweite bewaffnete Überfall binnen weniger Tage in Magdeburg. Bereits am Freitagabend hatte ein maskierter und bewaffneter Mann einen Supermarkt ausgeraubt und mehrere Hundert Euro erbeutet. Er konnte ebenfalls unerkannt flüchten. Die Ermittlungen zu beiden Fällen dauern an, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte.

Newsticker