Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Bundeswehr übt schnelles Verladen am Flugplatz Magdeburg

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Magdeburg (dpa/sa) - Die Bundeswehr nutzt den Flugplatz Magdeburg derzeit als Übungsfeld für ihre Transportspezialisten. Logistik-Experten üben dort, einen Luftumschlagpunkt einzurichten und zu betreiben, wie die Bundeswehr mitteilte. Heute um 11 Uhr zeigen sie ihre Fähigkeiten. Ziel ist, schnell Material und Personal per Flugzeug in ein Einsatzgebiet transportieren zu können. Das ist eine der Aufgaben des in Burg stationierten Logistikbataillons 171 Sachsen-Anhalt.

Den Angaben zufolge richtet die Bundeswehr ihren Fokus stärker auf Aufträge der Landes- und Bündnisverteidigung. Dafür müssten sich alle Soldatinnen und Soldaten bei der Aus- und Weiterbildung mit verschiedenen Szenarien auseinandersetzen.

Newsticker