Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Burg Falkenstein geöffnet: Falknerei und Showvorführung

Die Burg Falkenstein im Südharz. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild)

Falkenstein (dpa/sa) - Die Burg Falkenstein im Harz hat am Samstag wieder für Besucher geöffnet. Teil der Wiedereröffnung sei auch eine Showvorführung der Falknerei gewesen, sagte die stellvertretende Museumsleiterin, Nadine Breitschuh. Der Falkenhof führe dabei Vögel wie Falken, Uhus und Adler im freien Flug vor. Die Vorstellungen fanden am Tag der Wiedereröffnung zweimal statt. Auch die Ausstellungsräume der Burg seien wieder geöffnet, sagte Breitschuh.

Die Burg gehört zur Kulturstiftung Sachsen-Anhalt. Dazu gehören auch die Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg, der Domschatz in Halberstadt und das Kloster Michaelstein. Die Einrichtungen konnten alle wie geplant am Karsamstag öffnen. Die Besucher mussten Online-Tickets buchen und sich vor Ort an die gängigen Corona-Regeln und Hygienekonzepte halten.

© dpa-infocom, dpa:210403-99-73102/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.