Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Deutsch-niederländisches Panzerbataillon im Übungszentrum

Ein Hinweisschild

(Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild)

Gardelegen (dpa/sa) - Das deutsch-niederländische Panzerbataillon 414 bereitet sich aktuell im Gefechtsübungszentrum des Heeres in der Colbitz-Letzlinger Heide auf einen Einsatz in Litauen vor. Das Bataillon werde zum ersten Mal Leitverband für einen Auslandseinsatz, teilte die Bundeswehr mit. Es werde ab Anfang August dieses Jahres für sechs Monate die Verantwortung für rund 1000 Soldatinnen und Soldaten im Rahmen der Mission Enhanced Forward Presence in Litauen übernehmen. Die Nato verfolgt damit das Ziel der Sicherung der osteuropäischen Staaten.

Das Hauptwaffensystem des 2016 aufgestellten binationalen Verbandes ist den Angaben zufolge der Kampfpanzer Leopard 2. In der Letzlinger Heide soll die Zertifizierung des binationalen Verbandes für seine multinationale anerkannte Mission erfolgen.

© dpa-infocom, dpa:210506-99-486047/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.