Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Drei Kinder und zwei Erwachsene bei Unfall schwer verletzt

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa

(Foto: Lino Mirgeler/dpa)

Bad Bibra (dpa/sa) - Fünf Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in Bad Bibra (Burgenlandkreis) schwer verletzt worden. Ein 52 Jahre alter Mann fuhr am Freitagabend auf der B 250 mit seinem Wagen aus bislang ungeklärter Ursache auf das vor ihm fahrende Auto auf, teilte die Polizei am Samstagmorgen mit. Infolge des Aufpralls wurde das vorausfahrende Auto auf ein Feld geschleudert. Alle vier Insassen des Fahrzeugs, eine 36-Jährige und Kinder im Alter von sechs und vier Jahren sowie einem Jahr, seien schwer verletzt worden. Ob es sich bei der Frau um die Mutter der Kinder handele, sei bislang unklar. Auch der 52-jährige sei schwer verletzt worden.

© dpa-infocom, dpa:210306-99-712072/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.