Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Drei Verletzte nach Unfall auf der A72 bei Zwickau

Der Schriftzug

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Zwickau (dpa/sa) - Bei einem Unfall auf der A72 sind drei Menschen verletzt worden. Eine 19 Jahre alte Autofahrerin sei an der Anschlussstelle Zwickau-Ost aufgefahren und auf den linken Fahrstreifen gewechselt, teilte die Polizei mit. Dabei habe sie nicht auf den von hinten kommenden Wagen geachtet. Es kam zum Zusammenstoß, der das Auto der jungen Frau in einen Laster schleuderte. Der andere Wagen mit seinem 50 Jahre alten Fahrer und der gleichaltrigen Beifahrerin geriet in die Mittelschutzplanke. Alle drei wurden ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn war nach dem Unfall am späten Dienstagmittag in Fahrtrichtung Leipzig für etwa drei Stunden voll gesperrt.

Newsticker