Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Einkaufszentrum wegen unbekannter Substanz evakuiert

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa

(Foto: Lino Mirgeler/dpa)

Magdeburg (dpa/sa) - Wegen eines verdächtigen Pulvers hat die Magdeburger Polizei am Donnerstag einen Einkaufs- und Bürokomplex im Zentrum der Stadt vorübergehend evakuiert. Ein Anrufer hatte von einem Brief berichtet, in dem sich das unbekannte Pulver befinde, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr stellte fest, dass es keine Hinweise auf eine mögliche Gefährdung gab. Nach rund drei Stunden wurde das Gebäude wieder freigegeben.

Newsticker