Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Fünf Leichtverletzte bei Schlägerei in Park

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archivbild

(Foto: Stefan Puchner/dpa)

Halle (dpa/sa) - Bei einer Schlägerei in einem Park sind mehrere Heranwachsende leicht verletzt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es bei einer Feier unter freiem Himmel am Mittwochabend zwischen einem 18-Jährigen und drei anderen jungen Männern zu einem handgreiflichen Streit, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen sagte. Die drei jungen Männer im Alter von 16 bis 19 Jahren prügelten sich dabei mit dem 18-Jährigen. Als eine 16-Jährige den Streit schlichten wollte, wurde auch sie geschlagen. Alle fünf Beteiligten erlitten Blessuren, mussten aber nicht im Krankenhaus behandelt werden. In dem Park an der Saale wurde den Angaben zufolge ein Schulabschluss gefeiert.

Newsticker