Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Geldautomat gesprengt: Tätersuche mit Hubschrauber

Ein zerstörter Geldautomat steht in der Filiale einer Bank in Magdeburg. Foto: Matthias Strauss/dpa

(Foto: Matthias Strauss/dpa)

Magdeburg (dpa/sa) - Nach der Sprengung eines Geldautomaten hat die Polizei in Magdeburg am Freitagmorgen unter anderem mit einem Hubschrauber nach den Tätern gesucht - zunächst ohne Erfolg. Der Automat war am frühen Freitagmorgen in einer Bankfiliale in Flammen aufgegangen, wie die Polizei mitteilte. Auch ein zweiter Automat sei beschädigt worden. Die Beamten gingen zunächst von drei Tätern aus. Diese hätten keine Beute gemacht. Nach der Tat seien sie mit einem weißen Auto mit Magdeburger Kennzeichen stadtauswärts geflüchtet. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Zeugen informierten die Polizei.

Newsticker