Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Grünen-Spitzenkandidatin Lemke: "Großartiges Ergebnis"

Steffi Lemke (Bündnis90/Die Grünen) spricht im Bundestag. Foto: Jörg Carstensen/dpa

(Foto: Jörg Carstensen/dpa)

Magdeburg (dpa/sa) - Grünen-Spitzenkandidatin Steffi Lemke hat das Abschneiden der Grünen bei der Bundestagswahl als "großartiges Ergebnis" bezeichnet. Die Grünen hätten zwar ihr Wahlziel, in das Kanzleramt einzuziehen, nicht erreicht, sagte die Bundestagsabgeordnete am Sonntagabend der Deutschen Presse-Agentur. Ihre Partei habe den Wahlkampf mit dem Klimathema aber geprägt: "Daran kam keine Partei im Wahlkampf vorbei", sagte Lemke. "Das ist ein großer Erfolg für die Klimaschutzbewegung."

Die Grünen haben bei der Bundestagswahl das Ziel, stärkste Kraft zu werden, zwar deutlich verfehlt. Verglichen mit der Wahl 2017, wo die Grünen 8,9 Prozent holten, hat sich die Partei aber deutlich verbessert. Die Grünen würden nur in eine Koalition eintreten, die noch in diesem Jahr ein Klimaschutzprogramm umsetzen würde, kündigte Lemke an. Ob sie ein CDU- oder SPD-geführtes Bündnis vorziehen würde, wollte Lemke nicht sagen.

© dpa-infocom, dpa:210926-99-370955/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.