Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Leerstehende Scheune brennt in der Altmark

Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr leuchtet ein Blaulicht. Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Rohrberg (dpa/sa) - In der Altmark hat am frühen Sonntagmorgen eine leerstehende Scheune in Flammen gestanden. 63 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr rückten aus, um den Brand in Rohrberg (Altmarkkreis Salzwedel) zu löschen, wie die Polizei in Salzwedel mitteilte. Sie konnten verhindern, dass das Feuer auf umliegende Wohnhäuser übergriff. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandursache war zunächst ungeklärt, der Brandort wurde beschlagnahmt und Ermittlungen eingeleitet. Der Schaden wird auf eine mittlere fünfstellige Summe geschätzt.

© dpa-infocom, dpa:211017-99-627169/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.