Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Lkw mit Schlachtabfällen brennt auf A14 bei Bernburg

Einsatzkräfte der Feuerwehr in Schutzkleidung.

(Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolb)

Bernburg (dpa/sa) - Ein mit Schlachtabfällen beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 14 zwischen Bernburg (Saale) und Plötzkau im Salzlandkreis in Flammen aufgegangen. Dabei entstand ein Gesamtschaden von etwa 80.000 Euro, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Verletzt wurde niemand. Ursache sei nach Angaben der Polizei ein technischer Defekt.

Am Freitagvormittag nahm der 27 Jahre alte Fahrer den Angaben zufolge aufsteigenden Qualm aus der Richtung des Kühlaufliegers war. Er fuhr den Lkw daraufhin auf den Standstreifen und trennte die Zugmaschine vom Kühlauflieger. Im Folgenden brannte der gesamte Kühlauflieger. Nach mehrstündiger Sperrung und Bergung der Schlachtabfälle wurde die Fahrbahn Richtung Dresden gegen 19.30 Uhr wieder freigegeben.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen