Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Lüddemann: Grüne beschäftigen sich zu oft mit sich selbst

Cornelia Lüddemann, Vorsitzende der Landtagsfraktion B`90/Die Grünen, auf dem Landesparteitag.

(Foto: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/dpa)

Zerbst (dpa/sa) - Grünen-Fraktionschefin Cornelia Lüddemann hat ihre Partei dazu aufgerufen, sich weniger mit sich selbst zu beschäftigen. Sie wolle ihre Partei manchmal ein "bisschen durchschütteln", sagte sie am Samstag auf einem Landesparteitag der Grünen in Zerbst (Landkreis Anhalt-Bitterfeld). Man beschäftige sich allzu oft mit sich selbst, agiere in einer "eigenen Blase" und setze zu wenig bei den Problemen der Menschen in diesem Land an.

Die Grünen hätten die richtigen Ziele und Argumente, sagte Lüddemann. "Aber was wir noch mehr brauchen, ist, glaube ich, dass wir die Menschen auf der Gefühlsebene ansprechen." Fakten müssten emotionaler rübergebracht und Lösungen für Probleme im Radverkehr oder beim Klimaschutz besser transportiert werden.

Auf dem Landesparteitag wurde außerdem ein Antrag zum Handwerk und zum Mittelstand in Sachsen-Anhalt verabschiedet. Unter anderem sollen die Vorteile von Handwerksberufen eine größere Aufmerksamkeit erhalten, so die Forderung.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen