Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Magdeburg jetzt mit Kältebus für Obdachlose

Ein obdachloser Mann schiebt einen Einkaufswagen über eine Fußgängerstraße. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

(Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Magdeburg (dpa/sa) - In Magdeburg gibt es ab sofort einen Kältebus, der Obdachlose von der Bahnhofsmission in eine warme Unterkunft bringt. "Wir möchten damit insbesondere jene Menschen erreichen, die von außerhalb nach Magdeburg kommen, die Bahnhofsmission als erste Anlaufstelle nutzen und eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen", erklärte Bürgermeisterin Simone Borris am Freitag. Der Bus steuere zwei Unterkünfte an. Dort bekämen die Obdachlosen ein Bett, eine Mahlzeit und ein kleines Paket mit Körperpflege-Produkten. Den Transport übernehme der Verein Hilfe für Helfer in Not

© dpa-infocom, dpa:211203-99-247023/3

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.