Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Mann fremdenfeindlich beleidigt und mit Eiern beworfen

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Halle (dpa/sa) - In Halle ist ein Mann fremdenfeindlich beleidigt und aus dem Fenster eines Hauses mit Eiern beworfen worden, als er nach einem Unfall auf die Polizei wartete. Ein Ei habe den 21-Jährigen bei der Attacke am Freitagabend am Hals getroffen, ein weiteres sein Auto, teilte die Polizei am Samstag mit. Verletzt wurde der junge Mann, der den Angaben zufolge aus Georgien stammt, nicht. Bei dem Werfer soll es sich um einen unbekannten Mann gehandelt haben. Es werde weiter ermittelt, hieß es.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen