Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Mann läuft mit Axt durch Zeitz und verletzt 37-Jährigen

Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei.

(Foto: Daniel Vogl/dpa/Symbolbild)

Zeitz (dpa/sa) - Ein 30-Jähriger ist am Sonntagabend mit einer Axt durch Zeitz (Burgenlandkreis) gelaufen und hat dabei einen Mann leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Täter mit seiner Waffe zuvor die Scheiben von zwei Discountern, einer Geschäftsstelle des Deutschen Roten Kreuzes sowie von drei Autos eingeschlagen. Als ein 37 Jahre alter Mann ihn aufhalten wollte, zielte der Täter demnach auf die Hände des Mannes und verletzte ihn mit der stumpfen Seite der Axt leicht.

Die Polizei nahm den Angreifer in Gewahrsam, wie es hieß. Nach Angaben der Beamten befand der Mann sich zum Tatzeitpunkt in einem verwirrten Zustand und ist derzeit in medizinischer Behandlung.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen