Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Mehr Umsatz im Bereich Umweltschutz

Unternehmen in Sachsen-Anhalt haben zuletzt mehr Geld mit Gütern und Leistungen für den Umweltschutz umgesetzt. Foto: A. Dedert/Archivbild

(Foto: Arne Dedert/dpa)

Halle (dpa/sa) - Unternehmen in Sachsen-Anhalt haben zuletzt mehr Geld mit Gütern und Leistungen für den Umweltschutz umgesetzt. Der Umsatz in diesem Bereich stieg 2017 im Vergleich zum Vorjahr um 7,5 Prozent auf rund 1,6 Milliarden Euro. Das teilte das Statistische Landesamt am Mittwoch unter Berufung auf jüngste Zahlen mit. Die Statistiker zählten dafür die Umsätze in allen Bereichen zusammen, die für den Umweltschutz relevant sind. Dazu zählte etwa die Wärmedämmung von Gebäuden (377 Millionen Euro) und die Windkraft (336 Millionen Euro). Berücksichtigt wurden auch Maßnahmen zur Lärmbekämpfung und für den Arten- und Landschaftsschutz. Die Umsätze wurden in 188 Betrieben mit zusammen rund 8600 Mitarbeitern erwirtschaftet.

Mitteilung des Statistischen Landesamtes

Newsticker