Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Mehrere Verletzte bei Unfall auf A9

Ein Warndreieck steht in der Nähe einer Unfallstelle.

(Foto: Stefan Sauer/dpa/Symbolbild)

Dessau-Roßlau (dpa/sa) - Bei einem Verkehrsunfall auf der A9 zwischen Dessau-Roßlau und Bitterfeld-Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) sind vier Menschen verletzt worden. Die Fahrbahn Richtung München war am Montagabend für mehrere Stunden gesperrt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Verletzungsgrad der Menschen ist den Angaben zufolge noch unklar. Zu Ablauf und Ursache des Unfalls sowie den Verletzten konnte die Polizei noch keine genaueren Angaben machen. Die Ermittlungen laufen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen