Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Ministerium: 25 weitere bestätigte Corona-Fälle im Land

Eine Ärztin zeigt in einem Labor einen Test für das Coronavirus. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

(Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild)

Magdeburg (dpa/sa) - In Sachsen-Anhalt ist die Zahl der im Labor bestätigten Corona-Fälle gestiegen. Wie das Sozialministerium am Donnerstag in Magdeburg mitteilte, gab es im Vergleich zum Vortag 25 neue Infektionen mit Sars-CoV-2. Mehr bestätigte Corona-Fälle gab es den Angaben nach vor allem im Burgenlandkreis (+9) und der Salzlandkreis (+7). Insgesamt gibt es den Angaben nach landesweit bisher 2525. Die Zahl der Gestorbenen, bei denen das Corona-Virus nachgewiesen wurde, liegt laut Ministerium weiter bei 67. Schätzungen zufolge sind von allen Infizierten bisher 2244 wieder genesen; 364 Menschen wurden in Krankenhäusern behandelt.

Newsticker