Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Neuer Beobachtungsturm für die Brietzer Teiche

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Salzwedel (dpa/sa) - Am Feuchtbiotopkomplex Brietzer Teiche in der Altmark können Besucherinnen und Besucher in Kürze einen neuen Beobachtungsturm nutzen. Die zweistöckige Holzkonstruktion soll Ende September zur Verfügung stehen, teilte der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Sachsen-Anhalt am Montag in Salzwedel mit. Künftig sollen den Angaben zufolge bis zu 15 Menschen gleichzeitig aus fünf Metern Höhe auf das aus vier großen Seen und mehreren Flachgewässern bestehende Gebiet schauen können. Die Brietzer Teiche bei Salzwedel sind unter anderem das Zuhause vieler seltener Vögel wie Rohrweihe und Bekassine. Auch seltene Libellen seien zu beobachten, hieß es.

Der Turm werde vollständig aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) gefördert. Eine genaue Summe wurde nicht genannt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen