Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Neuer Radweg bei Halberstadt: 1,25 Millionen Euro Förderung

Radfahrer fahren auf einem Radweg.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Halberstadt (dpa/sa) - Der Bund unterstützt den Ausbau des Radverkehrs zwischen Halberstadt und dem Ortsteil Sargstedt im Landkreis Harz mit rund 1,25 Millionen Euro. Damit übernehme er 90 Prozent der Baukosten für den Neubau des Radweges, teilte der Landkreis Harz am Montag mit. Die restlichen zehn Prozent der Kosten trägt der Kreis. Der neue Radweg wird begleitend an der Kreisstraße 1325 gebaut. Baustart soll spätestens 2023 sein. Schon vor dem Förderbescheid hat der Landkreis Harz eigenen Angaben zufolge mit dem Erwerb des Baugrundes die Basis für den Radwegbau gelegt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen