Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Neunjähriger kracht gegen Windschutzscheibe: Schwer verletzt

Der Schriftzug

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Wernigerode (dpa/sa) - Ein neun Jahre altes Kind ist mit seinem Rad in Wernigerode (Landkreis Harz) mit einem Auto kollidiert und schwer verletzt worden. Der Junge sei am Mittwoch nach rechts in eine Straße abgebogen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Zeitgleich kam aus der schmalen Straße eine 53 Jahre alte Autofahrerin entgegen und fuhr laut Polizei zu weit links. Das Kind konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des entgegenkommenden Wagens. Laut Polizei schützte ein Fahrradhelm den Jungen vor schlimmeren Verletzungen. Der Neunjährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Frau blieb unverletzt.

Newsticker