Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Ortsdurchfahrt Jeßnitz nach Millionen-Sanierung freigegeben

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Raguhn-Jeßnitz (dpa/sa) - Mit der Freigabe der Ortsdurchfahrt Jeßnitz ist am Mittwoch die viereinhalb Jahre andauernde Sanierung der Landesstraße 138 in Raguhn-Jeßnitz (Anhalt) abgeschlossen worden. Im Rahmen der zwölf Millionen teuren Maßnahme wurden unter anderem zwei Brücken ersetzt, wie das Infrastrukturministerium mitteilte. Zudem wurden die Ortsdurchfahrt in zwei Bauabschnitten um- und ausgebaut und Geh- und Radwege hergerichtet.

Im kommenden Frühjahr sollen noch verschiedene Grünmaßnahmen durchgeführt werden, um die baubedingten Eingriffe in die Natur wieder auszugleichen. Es sei vorgesehen, die Bereiche neben der Straße durch Baumpflanzungen, Ansaaten und Gehölzflächen neu zu gestalten, hieß es.

© dpa-infocom, dpa:211013-99-580292/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.