Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Parlament will Landeshaushalt 2022 verabschieden

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Magdeburg (dpa/sa) - Der Landtag von Sachsen-Anhalt will am Mittwoch den Haushalt 2022 verabschieden. Das Land plant mit mehr als 13 Milliarden Euro für das laufende Jahr so hohe Ausgaben wie nie zuvor. Außerdem will die AfD-Fraktion einen weiteren Versuch unternehmen, um den Posten des Landtags-Vizepräsidenten zu besetzen. Sie schickt dafür erneut den Abgeordneten Hagen Kohl ins Rennen. Auf der Tagesordnung steht zudem eine Debatte zur Änderung des Ladenöffnungszeitengesetzes. In Sachsen-Anhalt sollen damit in den Jahren 2023 und 2024 jeweils bis zu sechs statt bislang vier verkaufsoffene Sonntage möglich werden.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen