Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Polizei fasst Verdächtigen nach Brandserie im Salzlandkreis

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

(Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild)

Etgersleben (dpa/sa) - Nach einer Brandserie auf einem leerstehenden Bauernhof in Etgersleben im Salzlandkreis hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Ermittlungen zu den Feuern führten am Samstag zu einem 50 Jahre alten Mann, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ob der Mann für die Brände verantwortlich sei, sollen weitere Ermittlungen zeigen. Zuvor musste die Feuerwehr zwischen Freitagmorgen und Samstag vier Mal ausrücken, um gelegte Brände auf dem Gelände zu löschen. In allen Fällen sei in einem Gebäude Unrat angezündet worden. Auch das Fachwerk wurde beschädigt. Zuvor hatte es laut Polizei bereits mehrfach auf dem Gelände gebrannt.

Newsticker