Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Rettungsschwimmer aus Sachsen-Anhalt erfolgreich

dpa_Regio_Dummy_SachsenAnhalt.png

Bitterfeld-Wolfen (dpa/sa) - Beim Wettkampf von 110 Rettungsschwimmern aus acht Bundesländern am Goitzschesee haben auch die Teams aus Magdeburg und Halle einzelne Disziplinen für sich entscheiden können. Die endgültige Entscheidung, welche Mannschaft den Gesamtsieg davontrage, werde am 3. September in Magdeburg bei einem weiteren Wettkampf fallen, sagte ein Sprecher der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) am Samstag. Insgesamt ringen 21 Mannschaften in Bitterfeld-Wolfen und schließlich im September in Magdeburg um den Sieg. Als Heimteam tritt die DLRG Halle-Saalekreis an. Titelverteidiger ist die Mannschaft der DLRG Harsewinkel aus Nordrhein-Westfalen.

Zum Programm gehören unter anderem fünf Einzel- und drei Staffeldisziplinen am Badestrand und im See. "Königsdisziplin" ist ein Triathlon aus Schwimmen sowie Rennen mit Rettungskajak und Rettungsbrett.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen