Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt im Mini-Sommer

Rekordwanderer Benno Schmidt aus Wernigerode besucht den Brocken. Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

(Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa)

Wernigerode/Magdeburg (dpa/sa) - Der Mini-Sommer hat die Menschen in Sachsen-Anhalt am Sonntag nach draußen gelockt. Ob mit dem Fahrrad im Grünen, in Wanderstiefeln auf dem Brocken oder bei einer Paddeltour konnten die Menschen das sonnige Intermezzo mit rund 25 Grad genießen. Auf dem Brocken war am Sonntag ein stetiges Kommen und Gehen. Ein Ranger schätzte, dass mehr Menschen als in den vergangenen Wochen den Aufstieg in Angriff nahmen - unter ihnen war auch der als "Brocken-Benno" bekannte Rekord-Wanderer Benno Schmidt (88).

Bei prächtigem Sonnenschein bot sich den Wanderern von der Brocken-Kuppe aus beste Fernsicht mit rund 100 Kilometern bis zum Kaliwerk nach Zielitz. Bei rund 15 Grad war es allerdings stürmisch. In Magdeburg und anderswo im Land setzten sich viele Menschen auf das Rad und unternahmen eine Tour. Auch Paddler waren unterwegs. Das sommerliche Wetter soll aber in den kommenden Tagen schon wieder ein Ende haben.

© dpa-infocom, dpa:210509-99-528787/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.