Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Schweizer Chavaz soll Generalintendant am Theater werden

Des Opernhaus vom Theater Magdeburg. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Archivbild

(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa/Archivbild)

Magdeburg (dpa/sa) - Der Schweizer Julien Chavaz wird voraussichtlich neuer Generalintendant des Theaters Magdeburg und Nachfolger von Karen Stone. Über seine Ernennung entscheidet der Stadtrat an diesem Donnerstag in geheimer Abstimmung, wie das Theater am Mittwoch mitteilte. Bei einem positiven Votum übernähme Chavaz ab August 2022 die Nachfolge von Karen Stone. Die 68 Jahre alte gebürtige Engländerin und eingebürgerte Deutsche leitet das Haus seit 2009.

Der 1982 in Bern geborene Regisseur Julien Chavaz arbeitet laut dem Theater derzeit an der Nouvel Opéra Fribourg in der Schweiz. Unter seiner Intendanz seien Produktionen in Zusammenarbeit mit der Opéra Comique in Paris, der Opera Zuid in Maastricht und der Irish National Opera in Dublin entwickelt worden. Chavaz sei für seine Inszenierungen von zeitgenössischen Opern- und Musiktheaterwerken bekannt, hieß es weiter.

Das Theater Magdeburg plant für Freitag eine Pressekonferenz mit dem designierten Generalintendanten Chavaz.

Newsticker