Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Streit zwischen zwei Männern in Halle: Beide verletzt

Blaulicht und Schriftzug

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Halle (dpa/sa) - Ein Streit zwischen zwei Männern in Halle ist am Dienstag so eskaliert, dass beide Kontrahenten verletzt wurden. Im Treppenhaus eines Wohngebäudes habe die Auseinandersetzung begonnen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Dabei wurde den Angaben zufolge einer der beiden Beteiligten, ein 29 Jahre alter Mann, schwer verletzt. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Auch sein 25 Jahre alter Kontrahent musste ärztlich behandelt werden, wie die Polizei mitteilte. Er sei festgenommen worden. Die Hintergründe zu dem Streit waren Gegenstand andauernder Ermittlungen.

Regionales