Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Süßes Zeitz: Domstadt feiert zehntes Zuckerfest

In seinem Verkaufswagen liegt eine Auswahl von farbenfrohen Bonbons. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa

(Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa)

Zeitz (dpa/sa) - Die Dom- und Residenzstadt Zeitz im südlichsten Zipfel Sachsen-Anhalts feiert von heute (18.00 Uhr) an ihr zehntes Zuckerfest. Eröffnet wird das Bürgerfest mit einer großen Party auf dem Altmarkt. Bis Sonntag verwandelt sich die Stadt in eine große Flaniermeile, zu der beispielsweise der Dom und die Stadtbibliothek "Martin Luther" gehören. So lockt der Dom St. Peter und Paul mit der 38. Zeitzer Schlossjagd, und in der Bibliothek kann beim Tag der offenen Tür gestöbert und hinter die Kulissen geschaut werden.

Zum Programm des Zuckerfestes gehören außerdem Konzerte und Ausstellungen - sowie der "längste Zuckerkuchen", der am Samstag angeschnitten werden soll. Im Vorjahr war die aus mehreren Teilen bestehende Zuckerkuchenstrecke etwa 30 Meter lang gewesen.

In Zeitz wird seit mehr als 150 Jahren Rübenzucker gewonnen. Bis heute gibt es in der Stadt im Burgenlandkreis eine Zuckerfabrik.

10. Zeitzer Zuckerfest

Newsticker