Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Verbreitet etwas Schnee und Regen ab Mittag

Dunkle Wolken hängen am Himmel. Foto: Angelika Warmuth/dpa/Symbolbild

(Foto: Angelika Warmuth/dpa/Symbolbild)

Leipzig (dpa/sa) - Der Dienstag startet wolkig im Westen und mit vereinzelt Wolkenlücken und Sonne im Nordosten Sachsen-Anhalts. Wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mitteilte, fällt in den Mittagsstunden der erste Niederschlag: Im Harz und in Höhenlagen über 400 Meter als Schnee, in tieferen Lagen als Regen. Die Temperaturen liegen verbreitet zwischen 5 und 7 Grad, im Harz bei maximal 0 bis 3 Grad. Im Tagesverlauf zieht das Regentief laut Vorhersage ab und es wird von Nordwesten her trocken.

In der Nacht sinken die Temperaturen in den Frostbereich auf minus 1 bis minus 4 Grad. Der DWD warnt vor glatten Straßen durch auf dem Boden gefrierenden Regen.

© dpa-infocom, dpa:210309-99-744724/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.