Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Verfolgungsjagd mit 2,5 Promille in Wernigerode

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs.

(Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild)

Wernigerode (dpa/sa) - In der Nacht zum Sonntag hat sich die Polizei eine Verfolgungsjagd mit einem betrunkenen 35-Jährigen geliefert. Eine Frau hatte die Polizei auf die auffällige Fahrweise des Mannes in Wernigerode aufmerksam gemacht, teilte die Behörde mit. Als die Beamten den Mann kontrollieren wollten, entzog sich dieser der Kontrolle und setzte zur Flucht an. Mehrere Funkstreifenwagen konnten schließlich gegen 5 Uhr den Mann stoppen. Bei der Kontrolle des Fahrzeugführers stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein freiwilliger Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,57 Promille an. Außerdem wurde der Mann per Haftbefehl gesucht. Aufgrund seines Zustandes wurde der 35-Jährige vorerst in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Die Vollstreckung eines Haftbefehls soll nach Entlassung aus der Klinik folgen.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen