Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Vermummte greifen Gruppe an und erbeuten Wertgegenstände

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Magdeburg (dpa/sa) - Eine Gruppe Vermummter hat in Magdeburg vier Menschen angegriffen und beraubt. Die unbekannten Täter seien schwarz bekleidet gewesen und hätten ihre Gesichter mit schwarzen Tüchern verdeckt, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag. Einige der Vermummten waren bei der Tat in der Nacht zum Samstag mit Schlagwerkzeugen bewaffnet. Die Täter forderten außerdem einige Wertgegenständen der Opfer. Kurz darauf traten und schlugen die Vermummten laut Polizei zu. Die Opfer erlitten mitunter schwere Verletzungen am Kopf, am Oberkörper und an den Armen. Die Täter erbeuteten einen Elektroroller und ein Smartphone. Zum Geschlecht und Alter der Beteiligten machte die Polizei keine Angaben.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen