Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Vier Verletzte bei Unfall mit drei Autos auf A14

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv

(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa)

Staßfurt (dpa/sa) - Auf der A14 bei Staßfurt (Salzlandkreis) sind beim Zusammenstoß dreier Autos vier Menschen verletzt worden. Am Freitag bremste ein 34-Jähriger wegen des dichten Verkehrs, ein 66-Jähriger bemerkte das zu spät und fuhr ungebremst auf den Wagen auf, wie die Autobahnpolizei mitteilte. Der Wagen des 34-Jährigen wurde auf ein davor fahrendes Auto eines 81-Jährigen geschoben. Alle drei Autofahrer sowie eine Beifahrerin wurden verletzt. Rettungskräfte brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Die Fahrzeuge wurden durch Abschleppunternehmen geborgen.

Newsticker