Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Von der Fauchschabe bis zum Elefanten: Tierpatenschaften

Ein Afrikanischer Elefant geht im Magdeburger Zoo durch sein Freigehege. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB)

Halle (dpa/sa) - Die Zoos in Sachsen-Anhalt suchen Paten für ihre Tiere. Im Bergzoo Halle etwa hätten derzeit drei von fünf Elefanten keinen Paten, sagte eine Sprecherin des Zoofördervereins. Die Patenschaft für die Dickhäuter koste 2500 Euro. Im Zoo Magdeburg müssten Interessierte 4500 Euro für eine Elefanten-Patenschaft zahlen. Aber es gibt auch günstigere Wege für eine Unterstützung. Im Tiergarten Stendal etwa könnten Tierliebhaber für 25 Euro eine Patenschaft für einen Wellensittich übernehmen. Im Tierpark in Dessau-Roßlau gibt es nach eigenen Angaben Fauchschaben. Für sie kostet eine Patenschaft 5 Euro.

Newsticker