Regionalnachrichten

Sachsen-Anhalt Zwei Leichtverletzte nach Schlägerei in Halle-Neustadt

Eingeschaltetes Blaulicht auf einem Polizeiwagen. Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild

(Foto: picture alliance / dpa/Symbolbild)

Halle (dpa/sa) - Eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten hat am späten Freitagabend in Halle-Neustadt für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Auslöser der Auseinandersetzung soll eine Beleidigung gewesen sein, es sei auch ein Messer im Spiel gewesen, teilte die Polizei am Samstag mit. Zwei Männer seien leicht verletzt worden, benötigten aber keine ärztliche Versorgung, hieß es. Die Polizei, die nach eigenen mit mehreren Streifenwagen vor Ort war, ermittelte vier Opfer und fünf mutmaßliche Täter. Es seien Spuren gesichert, Zeugen befragt und mehrere Anzeigen aufgenommen worden.

Newsticker