Regionalnachrichten

Sachsen 25 Millionen Euro für "Vitale Dorfkerne" in Sachsen

dpa_Regio_Dummy_Sachsen.png

Dresden (dpa/sn) - Sachsen will das Programm "Vitale Dorfkerne und Ortszentren im ländlichen Raum" weiter fördern. 2020 stehen weitere 25 Millionen Euro für neue Projekte zur Verfügung, teilte Agrarminister Thomas Schmidt (CDU) am Dienstag nach einer Kabinettssitzung mit. Zeitgleich wurde der fünfte Aufruf für das Programm gestartet. Gefördert werden unter anderem dörfliche Begegnungszentren in bestehenden Gebäuden, Freizeiteinrichtungen oder auch Freibäder. Unterstützt werden können auch Betriebsübernahmen bei Bäckern, Fleischern und Gastwirten.

"Die Folgen des demografischen Wandels prägen leider so manchen Ortskern. Unser Ansatz ist es, unsere Dorfkerne lebendig zu gestalten", so Schmidt. Mit dem Programm sind den Angaben nach seit dem Jahr 2016 insgesamt 159 Vorhaben auf den Weg gebracht worden. Sie wurden mit rund 60 Millionen Euro unterstützt.

Newsticker