Regionalnachrichten

Sachsen 50.000 Euro Schaden nach Brand in Dresdner Wohnung

Ein Mitglied der Feuerwehr spritzt aus einem Schlauch mit Wasser.

(Foto: David Inderlied/dpa/Symbolbild)

Dresden (dpa/sn) - Unbekannte haben eine Wohnung in Dresden in Brand gesteckt und einen Schaden von rund 50.000 Euro angerichtet. Verletzt wurde niemand. Die Täter seien am frühen Samstagmorgen in die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus eingedrungen und hätten dort jeweils eine Couch im Wohn- und im Schlafzimmer angezündet, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der eigentliche Mieter sei dort schon länger nicht mehr gesehen worden. Die Wohnung sei stark beschädigt und unbewohnbar.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen