Regionalnachrichten

Sachsen 62-Jährige von Straßenbahn angefahren und schwer verletzt

Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn. Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Archivbild

(Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Archivbild)

Leipzig (dpa/sn) - Eine 62-jährige Fußgängerin ist im Leipziger Stadtzentrum von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Zeugen hätten berichtet, dass die Frau getaumelt und plötzlich gestürzt sei, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Dabei geriet sie zwischen die Waggons einer herannahenden Straßenbahn. Der 36 Jahre alte Straßenbahnfahrer hatte den Unfall laut Polizei vermutlich nicht bemerkt und fuhr nach einem Wechsel der Fahrgäste weiter. Er sei über Funk verständigt worden, sagte ein Polizeisprecher. Die Frau blieb nach dem Unfall schwer verletzt an der Zentralhaltestelle liegen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Newsticker