Regionalnachrichten

Sachsen 62-Jähriger stirbt nach Arbeitsunfall in Chemnitz

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archivbild

(Foto: Marcus Führer/dpa)

Chemnitz (dpa/sn) - Ein 62-jähriger Bauarbeiter ist in Chemnitz auf einem Firmengelände im Ortsteil Gablenz von einem Bauteil am Kopf getroffen und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte sich das Teil von einer Arbeitsmaschine gelöst. Details zum Hergang oder Arbeitsgerät nannte die Polizei nicht. Der 62-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, wo er schließlich seinen Verletzungen erlag. Die Chemnitzer Kriminalpolizei sowie die Abteilung Arbeitsschutz der Landesdirektion ermitteln.

Newsticker